• zooli-bullet HOTLINE (MO - FR) 08:00 - 16:00 UHR 02381/9725535
  • zooli-bullet GRATIS LIEFERUNG DEUTSCHLANDWEIT AB 30,00 €
  • zooli-bullet RIESIGE AUSWAHL














Fellpflege für Hunde

Gepflegter Hund mit schönem Fell

Wer seinen Hund liebt, der wird natürlich auch dafür Sorge tragen, dass sich der Hund rundum wohlfühlt und er lange gesund und munter bleibt.
Neben genügend Auslauf, gutem Futter und viel Liebe trägt auch die Fellpflege für Hunde mit zu deren Wohlbefinden bei.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Fell des Hundes zu pflegen. Sehr wichtig ist auf jeden Fall die Regelmäßigkeit der Pflege. Egal, ob kurzes oder langes Fell, es muss, täglich oder mehrmals in der Woche gekämmt beziehungsweise gebürstet werden. So wird es von losen Haaren befreit und das Fell sieht gepflegt und glänzend aus.
Manchmal kann es aber auch unumgänglich sein, den Hund zu baden. Hundehaut und Hundefell ist aber besonders empfindlich. Daher sollte hier immer auf ein ganz spezielles Hundeshampoo zurückgegriffen werden.

Shampoo für ein Hundebad
Hunde sollten nicht zu oft gebadet werden. Wenn es aber dennoch mal nötig werden sollte, dann ist ein spezielles Hundeshampoo sehr wichtig. Denn ein solches ist auf die Fellpflege des Hundes abgestimmt. Es reinigt sehr gut, schadet aber weder dem Fell noch der empfindlichen Haut des Hundes.
Die Angebotspalette reicht vom ganz klassischen Shampoo zur Reinigung des Hundes bis hin zu speziellen Shampoos. So gibt es dieses unter anderem gegen Schuppen oder auch gegen Zecken und Flohbefall.
Nasses Fell ist dem Hund unangenehm, daher sollte er möglichst schnell wieder getrocknet werden. Dafür sind Hundehandtücher und auch Hundebademantel bestellbar. Diese sind aus Microfaser und so wird das Wasser sehr schnell und gründlich aufgenommen. Dadurch trocknet der Vierbeiner schneller, fühlt sich wohler und erkältet sich nicht so leicht. Ein Hundehandschuh aus Microfaser trocknet ebenfalls sehr gut. Hier liegt der Vorteil ganz klar darin, dass der Besitzer seinen Hund gleichzeitig mit einigen Streicheleinheiten verwöhnen kann. So werden selbst wasserscheue Hunde das Bad genießen, das sie sich auf das anschließende Abtrocknen freuen.

Kämmen und Bürsten ohne Qual
Jeder Hund, egal welches Fell er hat, muss gekämmt werden. Nicht nur, dass sich der Hund so wohler fühlt, die Fellpflege für Hunde sorgt auch für Pflege und die Gesunderhaltung des Tieres. Das Hundefell wird glänzen und natürlich sind auch in der Wohnung deutlich weniger Hundehaare zu finden.
Bei kurzem Fell reicht meist eine Bürste mit Natur- oder Kunststoffbürsten aus. Langhaarige Rassen müssen dagegen oftmals zusätzlich auch mit einem Hundekamm gekämmt werden, da die Unterwolle ausgekämmt werden muss.
Regelmäßige Fellpflege wird dem Hund nicht wehtun. Ganz im Gegenteil, viele Vierbeiner mögen diese Pflege, denn sie genießen die Nähe des Herrchens und empfinden das Bürsten eher als eine Art Massage. Daher ist es auch wichtig, frühzeitig mit der Fellpflege für Hunde zu beginnen. Schon Welpen können langsam an Kamm und Bürste gewöhnt werden.
Ein weiterer Vorteil der Fellpflege liegt darin, dass der Besitzer einen Flohbefall oder auch Zecken schneller erkennen und dann behandeln kann.
Sollte es doch einmal zu Knoten im Fell oder zu Verfilzungen kommen, so kann man diese mit speziellen Kämmen entfernen. Entfilzungskämme und Spezialkämme sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Fellpflege für Hunde dient also nicht nur der Ästhetik, sondern ist auch sehr wichtig für die Gesunderhaltung von Haut und Haar des Tieres.


 


Diese Seite steht zum Verkauf.
Bei Interesse senden Sie eine E-Mail an folgende Adresse:
info@zooli.de